Sprechzeiten:
Mo–Do 8.00–12.00 und 15.00–18.00 Uhr
Mi 8.00–12.00 und 15.00-19.00 Uhr
Fr 8.00–13.00 Uhr
Telefon: 04181 30700

VORSORGE

Unser Ziel ist es, Ihre Zähne ein Leben lang gesund und natürlich zu erhalten. Aufklärung und Beratung über Ihren Befund und die Behandlungsmöglichkeiten, über Mundhygiene und gesunde Ernährung sind wesentliche Grundlage. Wer bewusst und eigenverantwortlich gezielte Maßnahmen für seine Zahngesundheit ergreift, hat später gut lachen. Die Prophylaxe ist der wichtigste Pfeiler unserer Therapie. Deshalb bieten wir in unserer Praxis individuell abgestimmte Vorsorgemaßnahmen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an.

Professionelle Zahnreinigung (PZR)

Mit präventiven Maßnahmen kann das Risiko für Karies und Zahnfleischerkrankungen deutlich verringert werden. Sorgfältige Zahnpflege, gesunde Ernährung und regelmäßige professionelle Zahnreinigung erhöhen die Chancen auf eine gute Gesundheit. Mit einer professionellen Zahnreinigung in der Zahnarztpraxis werden Beläge aus schwer zugänglichen Nischen gründlich entfernt, damit es nicht zu Entzündungen durch krank machende Bakterien kommt. Unsere Prophylaxe-Assistentinnen sind dafür speziell ausgebildet.

  • Früherkennungsuntersuchungen bei kleinen Kindern
  • Individualprophylaxe von 6 - 17 Jahren
  • Professionelle Zahnreinigung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Erwachsenen Patienten empfehlen wir, mindestens zweimal im Jahr eine professionelle Zahnreinigung (PZR) durchführen zu lassen. Natürlich findet in dieser ca. einstündigen Sitzung eine individuelle Beratung statt – mit Tipps und Tricks für eine optimale Mundhygiene zu Hause.

PARODONTITIS

Zahnfleischerkrankungen und Parodontitis nehmen zu. Zahnfleischerkrankungen gehören zu den am weitesten verbreiteten Krankheiten überhaupt - vier von fünf Erwachsenen und auch viele Jugendliche leiden daran, oft ohne es zu wissen. Hauptursache für eine Zahnfleischentzündung sind die im Mund und in den Zahnbelägen vorhandenen Keime. Wenn eine Zahnfleischentzündung nicht behandelt wird, kann sich daraus eine Parodontitis entwickeln, durch die auch gesunde Zähne ihren Halt verlieren.

Schonende Behandlung von Parodontitis
Wenn die Parodontitis in einem frühen Stadium diagnostiziert wird, bestehen gute Heilungschancen. Die individuelle Therapieauswahl ist abhängig vom Schweregrad der Parodontitis. Ziel ist es, das Gewebe entzündungs- und keimfrei zu machen. Wenn es gelingt, gilt es im nächsten Schritt, die Neubesiedelung mit Bakterien möglichst zu verhindern, damit sich der Zahnhalteapparat regenerieren kann.